KOMPLETTIERUNG DER NEUEN U5 IN BERLIN

BERLIN HAT EINE GROSSE LÜCKE GESCHLOSSEN – WIR WAREN DABEI

Ingenieurleistungen der Bauüberwachung für die Fördertechnik:
36 Fahrtreppen und 6 Glasaufzüge – U-Bahn-Linie 5

Ein neuer Abschnitt der U-Bahn-Linie 5 schließt jetzt endgültig die Lücke zwischen den Stationen Alexanderplatz und Brandenburger Tor. Die Berliner/-innen sowie die zahlreichen Touristen haben auf die Eröffnung dieser attraktiven Stationen an den geschichtsträchtigen Orten gewartet. Die Station Museumsinsel komplettiert den Lückenschluss – wie berichtet, waren die beiden Stationen Rotes Rathaus und Unter den Linden schon zum Jahresanfang in Betrieb gegangen.

Den Zuschlag zur Planung des ebenfalls architektonisch hervorragenden Bahnhofs Museumsinsel hat der Architekt Max Dudler bereits vor ca. 25 Jahren erhalten. Von nun an können Fahrgäste also unter dem schon berühmt gewordenen ultramarinblauen Sternenhimmel in der U-Bahnstation warten. Neben dem Nachthimmel mit seinen 6662 Lichtpunkten hat die Station einen weiteren Hingucker: den Säulengang in der Mitte des Bahnsteigs, gesäumt von mächtigen Granitpfeilern.

Zum Artikel geht es hier!

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen? Sie wünschen ein individuelles Angebot und eine umfangreiche Beratung? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Zum Kontaktformular